EK6 - Urwissen der Natur

Eingebettet in die Welt der Kinesiologie werden besondere Zugangsmöglichkeiten in unser Unterbewusstes und zu unserer Seele vorgestellt. Über den Transport durch Essenzen, Rituale, Symbole und Düfte kann die Botschaft auf non-verbaler Ebene vom Menschen verstanden werden. Über zugehörige Affirmationen oder Bedeutungen bekommt das Verständnis einen Namen und berührt die bewusste Ebene. So entsteht beim Klienten ein Gefühl des tiefen Verstehens.

Mit allen Sinnen DA-zu-SEIN gibt uns den augenblicklichen Bezug zur Gegenwart. Ultraschnell erreichen wir über die Sinne das Bewusste und das Unterbewusste. Wir beziehen die fünf anerkannten Sinne sowie die erforschten "neuen" Sinne, die Sinneslehre nach Rudolf Steiner und Entdeckungen von Rupert Sheldrake in unsere Arbeit mit ein.

Die Sehnsucht der Menschen, über die Natur wieder zu sich zu finden, ist ein direkter Zugang zur Seele. Diesen natürlichen Impuls nutzen wir für die Balance.

Es werden kreative Balancemöglichkeiten aus der Natur vorgestellt und in der Natur umgesetzt. Wir besinnen uns auf das Einfache an Möglichkeiten und Materialien, das seit Urzeiten genutzt wird. Die Balance im Wald oder am Fluss führt den Menschen auf ganz andere Art und Weise zu sich und seinen Lösungen.

Dieses Seminar findet zur Hälfte in der Natur an besonderen Orten statt.

Aus dem Inhalt:

  • Natur als Therapeut
  • Balancemöglichkeiten aus und mit der Natur
  • Weitere Möglichkeiten wie Aromawissen, alte Symbole, Rituale
  • Zugang Bewusstsein - Unterbewusstsein
  • Leben in der Gegenwart durch unsere Sinne - JETZT DA-zu-SEIN
  • Sinn-volles Aktivieren aller unserer Sinne in der Natur
  • Sinn-volles Verarbeiten der Vergangenheit und Begreifen der Gegenwart durch Affirmationen und zugeordnete Bedeutungen

Voraussetzungen: Muskeltest und Balancekenntnisse

Kursliste

Kurstermin
08.–09.06.2018
Veranstaltungsort
40591 Düsseldorf
Seite drucken

SUCHE


Datum von:

bis: