Kursreihe Beziehungsreflexe - Die Grundstruktur der Persönlichkeit

Viel von dem, was und wie wir denken und fühlen entsteht in unserer frühen Kindheit. Diese Tageskurse die Muter/ Vater-Kind Beziehung und daraus entstehende Sehnsüchte, Ängste und Wünsche. Die Tageskurse sind offen für jedermann, aber auch für Fachleute wie Hebammen, Kinder- und FrauenärztInnen, Tagesmütter, ErzieherInnen interessant.

Mit dem Moment der Empfängnis beginnt eine phantastische Interaktion zwischen uns, dem, was in uns ruht und dem, was um uns herum passiert. Mit jedem Wachsen, mit jeder Erfahrung prägt die Umwelt unsere Persönlichkeit, macht uns zu dem, was wir sind. Die Entwicklung wird geleitet durch inneliegende biologische Programme, die so alt und erfahren sind wie die Menschen selbst. Sie werden durch die Umwelt angestoßen, reifen im Innen und beeinflussen wiederum das Außen. Ohne den ständigen Reiz aus der Umgebung gibt es keine Entwicklung, ohne das innere Potenzial verpufft der Reiz.

Wir kennen motorische Reflexe wie den Greifreflex oder den Such-, Saug- und Schluckreflex, die unser Überleben sichern und wesentlich an den ersten Erfahrungen beteiligt sind. Dass wir auch für die Interaktion mit der Umwelt und den Mitmenschen Urinstinkte und Reaktionen haben, ist weniger bekannt. Ideenreich wird die spannende und komplexe Welt der Beziehungen auf ganz andere Weise gezeigt.

Themen

  • Die Sehnsucht und Burnout - Das Sehnen als Brücke zur Freiheit
  • Verbundenheit und Depression - Das Bonding als Brücke zur Zugehörigkeit
  • Anpassung und Orientierung - Woher kommt der tägliche und ständige Stress?
  • Glaubenssysteme - Die Flucht in die frühe Kindheit und der Rahmen, in dem ich lebe

Voraussetzung: keine

Kursliste

Momentan konnten leider keine Veranstaltungen gefunden werden.

Seite drucken

SUCHE


Datum von:

bis: