Marketing, Soziale Medien und Webpräsentation

Vielen Kinesiologen fällt es schwer, für sich zu werben. Doch Selbstmarketing ist ein wichtiger Bestandteil erfolgreicher kinesiologischer Tätigkeit. In diesem Seminar erarbeiten wir ein Marketingkonzept. Sie erfahren die Grundlagen, wie man sich mit einer eigenen Webseite, in sozialen Medien, mit Flyern und Werbeunterlagen präsentiert, um Klienten zu gewinnen. In Balancen schauen wir mögliche Blockaden an.

In Teil 1 werden die Struktur einer Webseite, Klientenbezogenheit (wen will ich erreichen) und die Art zugkräftiger Texte besprochen und balanciert.

  • In welcher Form mache ich als Kinesiologe auf mich aufmerksam?
  • Was ist eine gute Botschaft für meine Klienten / TeilnehmerInnen?
  • Welche Angebote mache ich meinen Klienten / TeilnehmerInnen?
  • Was macht einen guten Werbetext aus?

Der 2. Teil behandelt speziell die neuen Medien, zum Beispiel: Twitter – Facebook – Google Plus – Instagramm – Blog.

  • Wie nutze ich als Kinesiologe die neuen Medien?
  • Wie arbeite ich effektiv damit?

In der Praxis dann das Einrichten eines Twitter / Facebook-Accounts.

Begleitet werden diese Inhalte von Balancen zum Beispiel zum Stress / zur Angst, sich zu präsentieren.

Die Dozentinnen Lisa Wennekes und Anja Planken sind verantwortlich für den Webauftritt und das Marketing des IKL und als Kinesiologinnen sowie Texterin / Beraterin selbständig.

Kursliste

Momentan konnten leider keine Veranstaltungen gefunden werden.

Seite drucken

SUCHE


Datum von:

bis: