Praxistag: Rechnen und Verantwortung

Mit mir kannst du rechnen, auf mich kannst du zählen, etwas vorrechnen, sich verrechnen, etwas berechnen, berechnend sein, für etwas zahlen . . .  Die deutsche Sprache drückt den Zusammenhang zwischen Rechnen und Verantwortung sehr schön aus.

Im Kopf rechnen, schriftlich rechnen sowie im Leben planen und formen haben eine gemeinsame Basis. So können wir mit Übungen und Balancen auf Rechnen alle Lebensbereiche unterstützen insbesondere die schulischen und beruflichen Leistungen.

Die Grundlagen des Rechnens und der Mathematik liegen in dem Gefühl , seinen Platz zu haben, den Erwartungen genügen zu können und sich den Regeln entsprechend entwickeln zu können.

Hier zu gehört:

  • die Erfahrung der Welt als Tragling
  • die Eroberung der Umwelt über die Hände und Füße
  • die Wahrnehmung des eigenen Körpers in Beziehung zu sich selbst, der Umgebung und zu Objekten.

Klettern, rennen, springen, schaukeln sind dabei ebenso wichtig wie buddeln und transportieren, hin-und-her-schütten von Wasser, sammeln von kleinen Dingen und helfen im Haushalt.

Die Sicherheit beim Zählen – der Zahlbegriff, das Bild, die Reihenfolge – sowie die Rechenoperationen bedürfen eines stetigen Übens und des Mutes, den Gesetzen zu vertrauen.

An diesem Praxistag stellen wir uns der Verantwortung für das eigene Handeln

  • das Zusammenleben MIT anderen
  • das Einhalten von Regeln
  • das Einfordern der eigenen Bedürfnisse
  • das Geld nehmen und bekommen für die erbrachte Leistung
  • die Zeit

Dieser Praxistag gibt die Möglichkeit, die Tür zur Selbstverantwortung wieder zu öffnen, die leider oft viel zu früh verschlossen wurde. Damit einher geht die Freude, sich anzustrengen, um etwas zu erreichen.

Kursliste

Kurstermin
26.05.2018
Veranstaltungsort
49401 Damme
Seite drucken

SUCHE


Datum von:

bis: