Kinesiologie mit System 1

Schwerpunktmäßig arbeiten wir in diesem Modul mit dem Werkzeug Gestaltsteine, das Sie mit kinesiologischen Techniken kombinieren und in Beratungen einsetzen können.

Werkzeug Gestaltsteine

Durch die Arbeit mit Steinen machen wir eine Strukturaufstellung des Systems, in dem der Klient sich befindet oder gelebt hat. Dabei ist der Klient selbst aktiv und wählt die für sich und seine Situation passenden Steine. Systematisch erarbeiten wir das Umfeld und erhalten die notwendigen Eckdaten, erkennen die ersten Zusammenhänge und bauen eine Beziehungsbrücke zum Klienten auf. Durch die Verschiedenheit der Steine sowie ihre Lage zueinander wird das Thema sehr schön als Bild sichtbar dargestellt. Dem Klienten bietet sich die Möglichkeit, eigene Anteile zu externalisieren, und es fällt ihm deutlich leichter, über seine Einstellungen und Gefühle zu sprechen. Die ersten eigenen Erkenntnisse und Lösungsmöglichkeiten ergeben sich, neue Strukturen können geschaffen werden.

Voraussetzung: BRAIN GYM® I oder Touch For Health I

Kursliste

Momentan konnten leider keine Veranstaltungen gefunden werden.

Seite drucken

SUCHE


Datum von:

bis: