Kinesiologie für Musiker

Kinesiologie für Musiker ist ein innovatives Konzept, das die Kreativität fördert, die eigenen Ressourcen stärkt und ein befreites Musizieren erlaubt. Sie verbindet Konzepte und Methoden der Angewandten Kinesiologie, der Edu-Kinestetik und der Gehirnforschung mit Elementen der Musiktheorie.

Sie hilft Musikern, Sängern, Musiklehrern und –studenten, ihren künstlerischen Ausdruck zu finden und ihre Energie im Berufsleben zu optimieren.

Ziel der Ausbildung ist die Befähigung, Musik ganzheitlich wahrzunehmen, darzubieten und zu lehren. Die ausgebildeten Praktiker können Musikern helfen, die alltäglichen Probleme und Aufgaben, die das Musikerdasein prägen, selbstbewusst und mit viel Energie zu meistern.

Das Gelernte wird in vielseitigen praktischen Übungen am Instrument oder mit der Stimme ausprobiert und in die Praxis umgesetzt.

Die Seminare bei Dr. Mireille Natanson gliedern sich in ein Basisseminar und zahlreiche Aufbauseminare.

Im Basisseminar

lernt man die grundlegenden Techniken der Kinesiologie wie Muskeltest, Vortests oder emotionale Stressreduktion (ESR) kennen und macht erste Balancen.

Aufbauseminare –beliebige Reihenfolge:
  • Musik und Struktur - Die Bausteine der Musik
  • Musik und Alltag - als Musiker im Alltag bestehen
  • Musik und Motivation - warum mache ich Musik?
  • Musik und Beziehung - mit wem habe ich zu tun?
  • Musik und Interpretation- die Arbeit mit dem Musikwerk
  • Musik und Kreativität - was macht dich einzigartig?
  • Musik und Lernen - Wege der Wahrnehmung
  • Musik und Kollegen - die Arbeit im Ensemble
Wahlseminare – ohne Vorkenntnisse:
  • Musik und Kinesiologie - ganz ohne Muskeltest
  • Musik und Farbe - das bunte Leben der Musik
  • Energetische Meridianbalance Technik für Musiker – Energetisches Klopfen
Seite drucken

SUCHE


Datum von:

bis: