Verbundenheit und Depression - Workshop

Das Bonding als Brücke zur Zugehörigkeit

Workshop aus der Kursreihe "Beziehungsreflexe"

Wer träumt nicht von der großen Liebe, der Leidenschaft, der Nähe und davon, dass ein Mensch für uns da ist, uns versteht und unsere Wünsche erfüllt? Das frühkindliche Bonding in der Geburt und die erste Lebenszeit nach der Geburt sind dazu da, am Körper der Mutter Sicherheit, Vertrauen, Nähe, und das Gefühl von versorgt, geliebt und genährt zu werden zu erleben und so eine natürliche Liebes- und Beziehungsfähigkeit aufzubauen. Nur wer hat das bekommen? Diese Enttäuschung, das Gefühl des Verlassen seins und des Abgeschnitten seins überschattet später die Liebe, die Partnerschaft, die Beziehungen in der Familie, bei der Arbeit und zu Freunden. Wer ist schuld an meinem Unglück? Die Schwiegermutter? Der Chef, die Partnerin? Der Reflex des Bondings ist eine große Hilfe, die Sicherheit, die Zugehörigkeit und die Nähe in mir selbst und Anderen wieder zu entdecken und Schritt für Schritt das Leben damit zu bereichern.

Dieser Workshop ist nur über das Winterspecial: Beziehungswandel in den Rauhnächten buchbar.

Kursliste

Momentan konnten leider keine Veranstaltungen gefunden werden.

Seite drucken

SUCHE


Datum von:

bis: