Willkommen beim Arbeitskreis zur
Selbsthilfe Edu-Kinestetik e.V.

Unser Verein steht für modernes Coaching und Selbstmanagement auf der Basis von Edu-Kinestetik und Kinesiologie.

Von Renate Wennekes 1990 gegründet, stellt sich der Verein dem schnellen Wandel unserer Zeit. Angehörige verschiedener Berufsgruppen finden hier eine dynamische Struktur, die Verbundenheit und Wachstum gleichermaßen lebt und fördert.

  • Begleitende KinesiologInnen, die professionell in Bereichen der Selbsthilfe und der Pädagogik arbeiten
  • Heilpraktiker und Therapeuten, die Kinesiologie in ihre Arbeit integrieren
  • Menschen, die das Erlernte nach dem Selbsthilfeansatz für sich und andere im Familien- und Freundeskreis nutzen

Unser Verein arbeitet eng zusammen mit

  • DGAK Deutsche Gesellschaft für Angewandte Kinesiologie e.V.
  • internationalen Fakultäten

Der Arbeitskreis zur Selbsthilfe Edu-Kinestetik e. V. ist Affiliate

 

 

Ach du Fröhliche?

Kinesiologie-Tag bei der VHS in Marsberg
Samstag, 18.11.2017 von 10.30 - 17.15 Uhr

 

DGAK-KinesiologieTag in Minden

Friedern und Harmonie fördern mit Kinesiologie (Kurs 18F003)

Samstag, 24. Februar 2018 von 10.00 - 18.00 Uhr

Programm und Anmeldung unter www.bf-minden.de

 

Internationale Edu-K Konferenz vom 12.- 20. Juli 2018 in Damme

In Partnerschaft mit der Edu-K Foundation, der DGAK, dem Berufsverband Kinesiologie und dem Arbeitskreis zur Selbsthilfe Edu-Kinestetik e.V.

Termine:

  • Internationales Edu-K Faculty Meeting 09. – 11.07.2018
  • Internationale Edu-K Konferenz 12. – 15.07.2018
  • Internationale Post-Konferenz Kurse & Workshops 16. – 20.07.2018

 

 

Aktuelle Kursübersicht

23.11.2017 - 23.11.2017 Praxistag: Schreiben und Handeln, 79199 Kirchzarten
24.11.2017 - 26.11.2017 Integration von Sprache und Handgeschick, 79199 Kirchzarten
24.11.2017 - 26.11.2017 Marketing, Soziale Medien und Webpräsentation, 49401 Damme

Aktuelle Vorträge

Seite drucken

SUCHE


Datum von:

bis:

„Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will."

 Galileo Galilei